Hainburger Autorenrunde

Gegründet: 1990

Hainburger Autorenrunde

Landstr. 72
A - 2410 Hainburg an der Donau
Bruck an der Leitha, Industrieviertel
Niederösterreich

 

 

Gründungsjahr: 1990
Gründer und Leiter: Erwin Matl

 

Seit 2010 gibt es eine enge Kooperation mit dem Literaturzirkel Marchfeld und dem Kunst- und Kulturzirkel Marchfeld.

.) Monatlich ein Haupttreffen (Gasthaus "Zum Pressburger" in Hainburg), bei dem es:
                        a) um organisatorische Fragen bzw. um das Programm der

                            einzelnen Veranstaltungen (Lesungen)
                        b) um das Arbeiten mit Texten geht.

.) Workshops für Interessierte, z.T. auch mit Gastreferenten

.) Hauptlesung unserer Runde am Hainburger Schlossberg im September, bei der meist alle Mitglieder mitwirken.

 

 

 

.) Lesungen der Autorenrunde - vor allem in Hainburg, Wolfsthal, Bad Deutsch Altenburg und Wien sowie in der deutschen Partnerstadt Rodgau.

.) Herausgabe von Büchern (oft als Anthologie der gesamten Runde, teilweise auch als Einzelwerk eines Autors). 2015 wird es eine neue Anthologie unter dem Arbeitstitel "25 Jahre Hainburger Autorenrunde" geben, Erscheinungstermin: 8. Dezember 2015.

 

 

.) In 2jährigem Abstand Ausrichtung von bisher elf Hainburger Jugend-Autorenwettbewerben, letztmals 2013.

Dadurch gibt es auch eine intensive Zusammenarbeit u.a. mit Schulen im Bezirk Bruck/Leitha und mit den Schulen der beiden Hainburger Partnerstädte Niederroden (D) und Šamorin (SK).